Die Toskana, Italien

Urlaub in der Toskana in Italien

Toskana – Weinberge, Kunst und Kultur in Italien

Florenz - immer einen Besuch wert
Die Hauptstadt der Toskana, Florenz befindet sich direkt am Fluss Arno und ist für seine vielen Kunstschätze berühmt. Oft wird die Stadt auch das "italienische Athen" bezeichnet und ist eine Augenweide. Wer die Stadt bereist, sollte unbedingt die Filippo Brunelleschi Kathedrale aufsuchen.


Pisa - die berühmte Stadt mit dem schiefen Turm
Der schiefe Turm ist wohl das bekannteste Bauwerk, welches in der Toskana aufgesucht werden kann. Dieser ist das Wahrzeichen der Stadt und darf bei keinem Rundgang ausgelassen werden. Die Altstadt bietet sich dafür an, eine Shoppingtour zu starten, wo es viele Cafés und verwinkelte Gassen gibt.

Montepulciano - Stadt aus dem Mittelalter
Die Kleinstadt besitzt noch heute eine Stadtmauer, die aus dem Mittelalter stammt. Hier kann der Reisende köstlichen Rotwein probieren, der hier angebaut wird. Die Bauten aus der Renaissancezeit sind Anziehungspunkt für viele Touristen.

Siena - die schönste Stadt der Toskana
Diese Stadt hat eine atemberaubende Altstadt, die sogar zum Weltkulturerbe gehört. Der Dom von Siena hat weißen und schwarzen Marmor und wird von Einheimischen und Urlaubern gerne aufgesucht.


Landschaft der Toskana
Die Toskana hat eine hügelige Landschaft. Im Norden der Toskana kommen viele zum Winterurlaub, da hier die Aquanischen Alpen liegen. Die Küste ist recht zerklüftet, wo viele einsame Sandstrände für einen erholsamen Urlaub einladen.


Reisewetter und beste Reisezeit für die Toskana
In der Toskana ist das Klima mild und gemäßigt. In den Sommermonaten ist es an der Küste wärmer als in anderen Regionen in Italien. Hier liegen die Tagestemperaturen bei durchschnittlich 23 bis 25 Grad. So ist auch zu dieser Jahreszeit ein Städteurlaub optimal.

 

Reisen in die Toskana:
Toskana
Busreisen Toskana